Projektcontrolling light

Mittlerweile werden auch kleinere Projekte professionell gemanagt. Projekte begegnen uns im Alltag, wie beispielsweise die Essenszubereitung. Wer ein Menü zaubern will, kann auf Chefkoch das passende Rezept dafür finden. Doch auch Projekte für Klein- und Mittelbetriebe wollen fachmännisch gesteuert werden.

Fertige Vorlage

Nun hat Excel eine fertige Vorlage für das kleine Projektcontrolling herausgebracht. Das neue Tool mit dem klingenden englischen Namen Easy Earned Value Manager macht es möglich, diese internationale Controllingmethode auch für Kleinprojekte zu nutzen. Steht einem kein derartiges Programm zur Verfügung, so kann man auf ein Tabellenkalkulationsprogramm, wie beispielsweise Excel ausweichen und dort die notwendigen Daten für ein Projekt eintragen. Ändern sich nun diese Daten, so müssen die Berechnungen aber jedes Mal neu angestellt werden. Das ist mühsam und schlichtweg auch lästig. Bei der Easy Earned Value Methode wird dieser Prozess jedoch automatisch gesteuert. Ein Vorteil, denn man spart dadurch immerhin eine Menge Zeit und Arbeit.

Altbewährtes System

Die Earned Value Analyse oder kurz EVA genannt, entstand bereits vor 60 Jahren im Rahmen von Projekten der US Air Force. Die EVA zeigt die Kosten eines Projekts für einen jeweiligen Stichtag. So ist es möglich, diesen Parameter in der Projektentwicklung einzuschätzen und zu steuern. Aufgrund der Basisgrößen geplanter und tatsächlicher Aufwand sowie Fertigstellungswert und Budget werden weitere Kennzahlen ermittelt, die den Fortschritt eines Projekts zahlenmäßig erfassen. Trägt man die Werte in ein Koordinatensystem ein, entsteht eine Grafik, die deutlich veranschaulicht, wie sich ein Projekt aufgrund der vorhandenen Basisgrößen in Zukunft entwickeln wird. Es wird damit auch möglich, eine Trendanalyse einzuführen.

Auch die Digitalisierung erfindet nicht alles neu, sondern macht manches einfacher. Das ist eben das Ziel, welches das neue Tool verfolgt. Projektmanagement wird in der heutigen Zeit immer agiler, flexibler und basiert immer mehr auf den neuen Technologien. Dieser Trend wird natürlich auch in Zukunft anhalten und sich wahrscheinlich noch dementsprechend verstärken.

Leave a Reply

Your email address will not be published.