Kompaktes Seminar

Nachhaltigkeit ist ein Thema, das in der Wirtschaft nicht immer gerne gehört wird. Doch auch die Finanzindustrie kommt scheinbar nicht mehr an diesem Thema vorbei. Um nachhaltig zu arbeiten, bedarf es geeigneter Projekte, die natürlich auch richtig gemanagt werden müssen.

Interne Projekte

Die Kompakttraining GmbH & Co KG bietet am 12. und 13. September in Berlin ein Projektmanagementtraining an, das sich mit der Umsetzung interner Projekte beschäftigt. Sie stellt den Seminarteilnehmern umfangreiche Werkzeuge vor, mit deren Hilfe sie Projekte umsetzen können und welche die Arbeit erleichtern sollen. Die Trainer von Kompakttraining konzentrieren sich dabei auf einige Schwerpunktbereiche, wie Projektorganisation und Projektplanung, Projektkommunikation oder Motivation. Außerdem geben sie einen Überblick über die wichtigsten Managementmethoden.

Das Seminar beschränkt sich jedoch nicht auf eintönige Präsentationen oder monotone Vorträge, sondern erläutert Projektmanagement anhand von konkreten Fallbeispielen, die von den Teilnehmern interaktiv gelöst werden müssen.

Unternehmen

Die Kompakttraining GmbH & Co KG bietet seit dem Jahr 2004 als zertifizierter Trainer Hard- und Soft-Skill-Seminare der verschiedensten Art an. Neben dem Training für Projektmanagement beschäftigt man sich auch mit den Bereichen Mitarbeiterführung, Zeitmanagement oder Vertriebstechniken. Das Team des Unternehmens besteht aus den beiden Geschäftsführern Annette Feist und Ingo Scheider. Feist ist zudem Diplompsychologin und sorgt für den psychologischen Background vor allem in der Motivation. Dazu kommen noch zehn Referenten, die ebenfalls alle über eine entsprechende akademische Ausbildung verfügen.

Ein weiterer Vorteil des Seminars ist, dass die Teilnehmer sogar das eigene Projekt mitnehmen und gleich mit Expertenratschlägen daran arbeiten können.

Die Angebote zum Thema Projektmanagement sind vielfältig. Das liegt auch daran, dass dieses Topik heutzutage in den meisten Unternehmen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Früher griff man bei der Umsetzung von Projekten einfach auf Erfahrungswerte zurück. Heute werden diese Erfahrungswerte strukturiert analysiert und mithilfe entsprechender Programme in die Zukunft transformiert, sodass dem Zufall nur noch wenig Spielraum eingeräumt wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published.